Sonntag, 21. April 2013

blöder Tag....

Das Wetter ist doof und drückt mir auf die Stimmung. Zusätzlich hatte ich heute morgen eine negativen SST in der Hand. Nun fragt ihr euch vermutlich, warum ich überhaupt getestet habe......zu Recht.
Ich habe ca. 3 Wochen nach der AS angefangen mit Tempi zu messen, um ein Gefühl für meinen Zyklus zu bekommen, oder weil ich einfach ein Kontrollfreak bin und Überraschungen so gar nicht leiden kann. Jedenfalls ging meine Tempi irgendwann runter, so in etwa in dem Zeitraum, in dem auch die Blutungen aufgehört hat. Trotz alledem war mein Zyklus logischerweise anderes, wie sonst und auch die Tempi machte alles anders. Da ich davon ausgehe, auf natürliche Art und Weise eh nicht schwanger werden zu können, wollte ich auch nicht verhüten, denn ich denke, mein Körper entscheidet schon selbst, wann er wieder soweit ist. Nun ging irgendwann die Tempi wieder hoch und dort ist sie auch heute noch und da sie das schon relativ lange macht und von Mens noch keine Rede ist, dachte ich, dass es vielleicht doch geklappt haben könnte. Ich weiß, es wäre leichtsinnig gewesen und unvernünftig, vermutlich auch zu früh......aber will man manchmal nicht leichtsinnig und unvernünftig sein?! Außerdem war der Test ja eh negativ........
Nun werde ich doch langsam unruhig, denn so langsam müsste die Tempi doch mal fallen und die Regel einsetzten und meine Vermutung, dass ich jetzt auch noch eine Zyste habe, wird größer. Denn ich habe gelesen, dass eine Gelbkörperzyste die Tempi oben halten kann und dafür sorgt, dass keine Regel eintritt. Ein Glück habe ich am Freitag meinen Termin bei meiner FÄ. Ich bin mal gespannt, was sie auf dem Ultraschall entdeckt. Ihr merkt, es bleibt spannend!!!!

Keine Kommentare:

Kommentar posten